Diese Website verwendet Cookies, um die Navigation zu verbessern. Nutzung der Website gilt als akzeptierte den Cookie Policy. Für mehr InfosOk

60

Beschreibung

2020 wird die neue Solaris 60 auf den Markt kommen. Dieses Modell wird wegweisend sein in Bezug auf Konstruktion und Konzeption und das nautische Design für die nächsten zehn Jahre sehr stark beeinflussen.
Die Solaris 60 ist inspiriert von der Idee ein Mini-Maxi, ein Hochleistungssegelboot mit einer Gesamtlänge von 18,31m zu schaffen. Diese Länge ermöglicht die Teilnahme an Offshore-Rennen in der die Mini-Maxi-Klasse, einschließlich der Hauptveranstaltungen in Porto Cervo jedes Jahr teilnimmt.
Die wichtigste Innovation des Solaris 60 ist das Cockpit mit seinen maximal nach außen positionierten Steuerrädern. Sie können die Yacht mit freie Sicht vorausfahren ohne von der Sprayhood behindert zu sein. Dadurch wird sichergestellt, dass das Luff des Vorsegels beim Segeln immer vollständig in Sichtweite bleibt.
Die außen Positionierung der Steuerräder ermöglicht es, die Seerelinge im Achterschiff zu senken und die in die Nähe der beiden Stufen zum Seitendeck zu heben. Diese Lösung wird normalerweise erst bei sehr viel größeren Yachten über 140 Fuß angewendet. Darüber hinaus hat der Steuermann dank die Außenpositionierung der Steuerräder auch während des Anlegens und der Navigation einen ungehinderten Blick ohne jegliches Hindernis.
Hinter den Steuerädern stehen mehrere Sitzoptionen zur Verfügung, um unter verschiedenen Seebedingungen sogar sitzend zu steuern.
Unter Deck finden Sie ein typisches Solaris-Layout mit einer Kombüse die leicht durch zwei Stufen nach vorne versteckt ist. Zum ersten Mal gibt es zwei großzügige Achterkabinen mit Einzel- oder Doppelbetten mit breitem Bullauge mit Sicht auf das Innere des Cockpits.
Die Eignerkabine vorne ist sehr voluminös und bietet sehr viel Platz mit der Möglichkeit das Bett seitlich- oder zentral zu wählen.
Besonderes Augenmerk wurde auch auf die Crew-Kabine im Bug gelegt, die mit einem separaten Bad ausgestattet ist.
Die Dinghy-Garage mit Längszugang nimmt nur ganz wenig Platz in die Achterkabinen ein.

Technische Daten

LOA M 18,31
LWL M 17,40
BEAM M 5,28
DRAFT  3,20 (2,80 optional) M
DISPLACEMENT Kg 25,800 (light)
BALLAST Kg 7.900
SAIL AREA M2 201
GENOA M2 101
MAINSAIL M2 100
I M 25.00
P M 24.00
E M 8,20
J M 7,10
ENGINE Hp 75 (optional 110 hp - 150 hp)
WATER TANK L 450
FUEL TANK L 650
CE CERTIFICATION  A
DESIGNER  JAVIER SOTO ACEBAL 
INTERIOR DESIGNER SOLARIS DESIGN TEAM
STRUCTURAL SOLARIS DESIGN TEAM